Spedra Generika

Spedra ist das neueste Original Präparat zur Potenzsteigerung. Es enthält den PDE-5-Hemmer Avanafil, der sich durch eine schnelle Wirkung auszeichnet. Die Erektion tritt in 15 Minuten nach der Einnahme des Arzneimittels auf.

Wenn Sie Spedra kaufen, können Sie keine Erektionsstörungen befürchten. Es hilft auch bei schwerer erektiler Dysfunktion (Impotenz). Eine Tablette wirkt 6 Stunden lang.

Spedra kaufen

Spedra Generika

  • Qualitätsgarantie des Arzneimittels
  • Sichere Bestellung ohne Zollproblem
  • 50 mg
  • 100 mg
Menge + Bonus Per Pillen Preis
4 Pillen €8.75 €35.00 kaufen
8 Pillen €5.63 €45.00 kaufen
12 Pillen €5.42 €65.00 kaufen
20 Pillen €4.75 €95.00 kaufen
24 Pillen €4.79 €115.00 kaufen
32 Pillen €4.22 €135.00 kaufen
40 Pillen €4.13 €165.00 kaufen
Menge + Bonus Per Pillen Preis
4 Pillen €9.75 €39.00 kaufen
8 Pillen €6.13 €49.00 kaufen
12 Pillen €5.75 €69.00 kaufen
16 Pillen €5.56 €89.00 kaufen
20 Pillen €4.95 €99.00 kaufen
24 Pillen €4.96 €119.00 kaufen
32 Pillen €4.34 €139.00 kaufen
40 Pillen €4.23 €169.00 kaufen

Vorteile von Spedra kaufen

Spedra ist ein neues Medikament, hat aber bereits mit den bekannten Medikamenten gegen erektile Dysfunktion konkurriert. Die wachsende Popularität des neuen Arzneimittels ist auf eine Vielzahl von Vorteilen zurückzuführen:

  • Sehr schnelle Wirkung. Avanafil hilft die Erektion in nur 15-20 Minuten zu erreichen.
  • Kurze Intervalle zwischen sexuellen Handlungen. Man braucht nur 5 Minuten, um eine Erektion nach dem Orgasmus wiederherzustellen.
  • Nebenwirkungen entstehen nur in  8% der Fälle. Am häufigsten verursacht das Medikament leichte Kopfschmerzen, die mit Aspirin leicht beseitigt werden können.
  • Schadet der Gesundheit nicht. Die Einnahme des Arzneimittels beeinträchtigt die Arbeit des Herz-Kreislauf- und Fortpflanzungssystems nicht.
  • Kompatibel mit jeder Nahrung außer Grapefruit.

Kaufen Sie Spedra für eine normale Erektion und die sexuelle Aktivität. Das Medikament ist wirksam, bequem zu bedienen und gesundheitlich unbedenklich.

Wirkung von Spedra

Avanafil reichert sich in den Schwellkörper an und hemmt die Wirkung von Phosphodiesterase-5. So aktiviert das Medikament den Abbau von Stickoxid, was zu einer Vasodilatation führt. Das Blutvolumen, das in den Penis gelangt, nimmt zu und Sie bekommen eine starke Erektion.

Spedra verbessert die Funktion des Fortpflanzungssystems. Aber solange Sie keinen Wunsch nach Geschlechtsverkehr verspüren, bleibt der Penis in Ruhe. Spontane Erektion nach der Einnahme der Pille entsteht nicht.

Avanafil ist 6 Stunden lang wirksam, danach kehren die Symptome der erektilen Dysfunktion zurück. Der Wirkstoff wird innerhalb von 24 Stunden vollständig aus dem Körper ausgeschieden. Für aktiven Sex muss Spedra regelmäßig eingenommen werden.

Spedra Wirkstoff

Avanafil ist ein PDE-5-Hemmer der neuen Generation, der das Kreislaufsystem selektiv beeinflusst. Der Wirkstoff beeinflusst nur die Durchblutung der Genitalien. Das Arzneimittel erhöht die Belastung des Herz-Kreislauf-Systems geringfügig, ohne das Auftreten von Pathologien zu provozieren.

Avanafil macht nicht süchtig. Sie können die Einnahme von Spedra jederzeit ablehnen.

Dosierung von Spedra

Spedra - weißgraue Tabletten zum Einnehmen. Eine Packung enthält 4 Tabletten. Das Arzneimittel ist in drei Dosierungen erhältlich:

  • Spedra 50 mg ist für Männer bestimmt, die bisher keine PDE-5-Hemmer angewendet haben. Pillen verbessern die Qualität der Erektion.
  • Spedra 100 mg ist ein universelles Medikament, das im Kampf gegen erektile Dysfunktion gute Ergebnisse zeigt und selten Nebenwirkungen verursacht.
  • Spedra 200 mg wird angewendet, wenn niedrigere Dosierungen des Arzneimittels keine Ergebnisse erzielen. Das Medikament kommt mit schwerer Impotenz zurecht.

Bei der Auswahl des Potenzmittels müssen die Art der sexuellen Funktionsstörung und die Reaktion des Körpers auf Avanafil berücksichtigt werden. Für die meisten Männer ist Spedra 100 geeignet. Wenn das Arzneimittel nicht die gewünschte Wirkung erzielt oder häufig zu Nebenwirkungen führt, wenden Sie sich an den Arzt.

Wann wird Spedra angewendet?

Männer zwischen 18 und 65 Jahren können Spedra ohne vorherige medizinische Untersuchung kaufen. In einem reiferen Alter muss man vor der Einnahme des Arzneimittels sich an den Arzt wenden. Es ist Minderjährigen strengstens verboten Potenzmittel einzunehmen.

Spedra 100 wird für verschiedene Manifestationen der erektilen Dysfunktion verschrieben:

  • Schwache Erektion, der Penis ist nicht genug hart zum Einführen in die Vagina;
  • Langsame Reaktion auf sexuelle Erregung;
  • Verlust der Erektion während des Geschlechtsverkehrs, Unfähigkeit, den Geschlechtsakt zu beenden;
  • Impotenz.

Avanafil wirkt nicht bei niedriger Libido. Wenn die Ursache für sexuelle Probleme ein Testosteronmangel ist, muss Spedra mit hormonellen Arzneimitteln kombiniert werden.
Aufgrund der erektilen Dysfunktion verlieren viele Männer die Möglichkeit, ein Kind auf natürliche Weise zu empfangen. In dieser Situation müssen Sie auch Spedra kaufen.

Spedra Nebenwirkungen

Etwa 6% der Männer klagen über Kopfschmerzen und Flusch nach  der Einnahme von Spedra 100. In 2% der Fälle werden andere Nebenwirkungen beobachtet:

  • Schwindel;
  • Verdauungsstörungen, Bauchschmerzen;
  • Verstopfte Nase;
  • Muskelschmerzen;
  • Nasenbluten;
  • Allergische Reaktionen (Hautausschlag, Juckreiz).

Sehr selten verursacht das Medikament eine vorübergehende Myopie oder Farbfehlsichtigkeit. Nebenwirkungen verschwinden nach einigen Stunden, wenn die Konzentration von Avanafil im Körper abnimmt. Wenn Sie Sehstörungen oder Schwindel haben, fahren Sie nicht und führen Sie keine gefährlichen Arbeiten durch.

Potenzmittel kann zu einer unkontrollierten Erektion (Priapismus) führen, die die kleinen Gefäße des Penis schädigen kann. Wenn der Penis länger als 2 Stunden angespannt bleibt, wenden Sie sich an den Arzt. Die Störung tritt bei weniger als 0,01% der Männer auf.

Spedra Überdosierung

Nehmen Sie nicht mehr als zwei Tabletten Spedra 100 pro Tag ein. Hohe Dosen des Arzneimittels beeinträchtigen das Herz-Kreislauf-System und die Leber. Regelmäßige Überdosierung führt zu einer Verschlechterung des Herzmuskels und anderen schwerwiegenden Folgen.

Wenn Sie versehentlich eine große Dosierung eingenommen haben, wenden Sie sich an den Arzt. Es gibt kein Gegenmittel, um die Wirkung von Avanafil zu neutralisieren. Wenn schwere Nebenwirkungen auftreten, wenden Sie eine symptomatische Behandlung an.

Spedra Gegenanzeigen

Spedra 100 ist für Frauen und Minderjährigen verboten. Für Männer ist das Arzneimittel nur bei Allergien gegen Avanafil und einigen Krankheiten kontraindiziert:

  • Angeborene oder erworbene Deformation des Penis;
  • Netzhautdystrophie;
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen (arterielle Hypertonie, Tachykardie);
  • Schwere Leber- oder Nierenfunktionsstörung.

Wenn Sie Zweifel an der Sicherheit des Potenzmittels haben, wenden Sie sich an den Arzt. Der Fachmann wird eine medizinische Untersuchung durchführen und eine passende Dosis an Spedra verschreiben.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln und Alkohol

Avanafil ist nicht kompatibel mit nitrathaltigen Arzneimitteln, Betablockern, Kalziumkanalblockern, Erythromycin und Cimetidin. Die Behandlung mit hypoglykämischen Arzneimitteln sollte unbedingt vorab ein Gespräch mit dem Arzt erfolgen.

Spedra darf mit etwas Alkohol kombiniert werden. Der Missbrauch von Alkohol führt zu Nebenwirkungen und akuten Vergiftungen des Körpers.

Alle 0 Bewertungen anzeigen...

Erfahrungen